Bissinger medical

Medizinische Schutzausrüstung ist essenziell für die Eindämmung des Coronavirus – im professionellen Bereich und während des alltäglichen Kontakts zu anderen Menschen. Nur durch ausreichende und sichere Schutzkleidung kann das medizinische Personal geschützt und die Versorgung der infizierten Patienten sichergestellt werden.

E-Mail schreiben

Unser Team

Das gesamte Team der Bissinger medical GmbH setzt sich für die reibungslose und bedarfsgerechte Versorgung unserer Kunden mit medizinischer Schutzkleidung ein. Wir stehen für Zuverlässigkeit und Qualität – bei unseren Produkten und unserer Dienstleistung.

Thomas Neher
Thomas NeherGeschäftsführer
Melanie Tang
Melanie TangAssistenz der Geschäftsführung

Über uns

Die Bissinger medical GmbH wurde Anfang 2020 als Reaktion auf den rasanten Anstieg des Bedarfs an medizinischer Schutzkleidung gegründet. Die enormen Bestellmengen und teilweise unterbrochenen Lieferketten führten zu weltweiten Engpässen. Die Situation war extrem besorgniserregend und wir erkannten, dass wir zur Lösung des Problems beitragen konnten – zu seriösen Konditionen ohne überteuerte Zuschläge.

Unser Gründer und Geschäftsführer Thomas Neher verfügt seit Jahrzehnten über enge und gewachsene Geschäftskontakte zu Partnern in China. Diese Beziehungen sowie die internationale Erfahrung im Bereich Import, Export und Logistik sind die Basis unseres Unternehmens und unserer erfolgreichen Arbeit.

  • Wir sind dadurch in der Lage zuverlässig die dringend benötigten Hygieneartikel in großer Stückzahl zu besorgen

  • Damit tragen wir maßgeblich zu einer Verbesserung der Versorgungssituation im Kampf gegen das Coronavirus bei

Proaktives Handeln ist gefragt

Es zeichnet sich ab, dass das Virus nicht so schnell eingedämmt werden kann wie wir alle zunächst gehofft haben. Der Bedarf an Mund-Nase-Schutzmasken ist weiterhin hoch – nicht nur in Deutschland. Infektionen aufgrund fehlender oder minderwertiger Schutzausrüstung müssen dringend verhindert werden. Eine Grundversorgung sollte zudem unabhängig von ausländischen Märkten vorhanden sein, da wir nicht wissen, wie sich die Situation weiter entwickelt. Deshalb haben wir von Bissinger medical uns entschieden, zusätzlich zu unseren Produkten, die wir aus dem Ausland beziehen, eine inländische Produktion von Mund-Nase-Schutzmasken aufzubauen. Transportwege fallen weg und ermöglichen dadurch eine schnellere Lieferung. Dadurch können wir flexibel auf das Infektionsgeschehen und die Bedarfe unserer Kunden reagieren.

zu den Produkten

Wir von Bissinger medical handeln