Hygienebedarf zu fairen Preisen

Bissinger medical – Ihr Partner für medizinische Schutzkleidung

mehr erfahren

Durch das Auftreten der Infektionskrankheit CoViD-19, die durch das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 ausgelöst wird, ist der Bedarf an medizinischer Schutzkleidung seit Beginn des Jahres 2020 weltweit drastisch gestiegen. Ein Ende des erhöhten Bedarfs ist derzeit nicht in Sicht. Deshalb ist eine zuverlässige Versorgung mit notwendiger medizinischer Schutzkleidung enorm wichtig. Die Bissinger medical GmbH hat sich dieser Aufgabe verschrieben – und zwar zu fairen Konditionen.

Unsere Produkte 

Wir sind ein Handelsunternehmen für hochwertige Schutzausrüstung und beliefern Unternehmen und Institutionen, die von Berufswegen oder für den alltäglichen Gebrauch einen hohen Bedarf an Schutzkleidung haben. Zu unseren Kunden gehören zum Beispiel Krankenhäuser, Praxisverbünde, Pflegeeinrichtungen, Apotheken, Behörden und städtische Einrichtungen. Wir stehen in engem Kontakt zu unseren Lieferanten im Ausland und kümmern uns um alle anfallenden Aufgaben während des gesamten Prozesses: von der Bestellung bis zur Auslieferung.

zu den Produkten

Eigene Produktion von Mund-Nase-Schutzmasken

Zusätzlich zur Kooperation mit unseren Lieferanten im Ausland bauen wir derzeit eine eigene Produktion von Vliesstoffen auf.

Bis zum Ende des Jahres 2021 wollen wir mit der Zertifizierung und Herstellung in der Lage sein, mehrere Tonnen an Grundwerkstoffen für Schutzkleidung und Schutzmasken zu liefern.

Daran angeschlossen sein wird die eigene Produktion von FFP2 und FFP3 – Masken inkl. entsprechender Baumusterprüfungen. Durch diese Vielseitigkeit können wir die Produktion ganz auf den jeweiligen Bedarf unserer Kunden ausrichten.

Zusätzlich zur Kooperation mit unseren Lieferanten im Ausland bauen wir derzeit eine eigene Produktion von Mund-Nase-Schutzmasken auf. Der Einweg-Mundschutz ist 3-lagig und mit einer Metallklammer im Bereich des Nasenflügels versehen. Diese erhöht den Tragekomfort und sorgt für zusätzliche Sicherheit. Die Maske liegt enger an. Dadurch kann weniger Atemluft unkontrolliert entweichen.

Ende des Jahres 2021 werden wir mit unseren Maschinen in der Lage sein wöchentlich bis zu 500000 Mund-Nase-Schutzmasken zu produzieren.

Die Produktion von FFP2 ist mit unseren Maschinen ebenfalls möglich. Durch diese Vielseitigkeit können wir die Produktion ganz auf den jeweiligen Bedarf unserer Kunden ausrichten.

Schutzkleidung kann Leben retten

Seriöses wirtschaftliches Handeln steht im Vordergrund unserer Arbeit – wir bieten hohe Qualität zu fairen Konditionen. Alle Arbeitsschritte von der Bestellung bis zur Auslieferung an unsere Kunden werden von uns koordiniert und überwacht.

Mühlstrasse 30
74397 Pfaffenhofen